enter follow link Am 28.03. findet im Rahmen unseres Kulturdienstags der „1. Dilettantische Science Slam Emden“ statt!

strawberries squirt porn Die meisten Science Slams sind ja an die Bedingung gebunden, dass diese Präsentationen an einem Forschungsprojekt angelehnt sind und somit nur eigene Forschungsleistungen dargestellt werden können. NICHT SO BEI UNS!

http://johanstellerphotography.com Wir ändern die „Bedingungen“, dass follow url jeder ein Thema seiner Wahl vorstellen kann, Bedingung ist nur, dass es mit seinem/ihrem Beruf und/oder Hobby zu tun hat. Die Themanwahl ist hier also vollkommen frei, der Vortrag kann ohne Hilfsmittel oder mit gehalten werden. Hilfsmittel wären z.B. eine Präsentation, eine Flipchart, Musikinstrumente oder auch Experimente (möglichst gefahrlos).

source url Das www sex vidio hindi Wort dilettantisch ist mit etwas Augenzwinkern zu sehen, da es ja heute eher negativ besetzt ist. Früher (z.B. 18. Jh.) war es so gemeint, dass Leute sich mit Themen außerhalb ihres Berufes befassen. Etwas Goethe mit der Farbenlehre; Leonardo da Vinci mit seinen naturwissenschaftlichen Studien.)

enter source link Zum Ablauf: In zwei bis drei Stunden stellen 6-8 Leute in 10 min ihr Thema dar, das Publikum entscheidet, wer am Ende gewonnen hat. Ziel ist es, möglichst kreativ seinen Vortrag zu präsentieren. Etwas Alltägliches neu zu betrachten oder etwas Komplexes einfach darzustellen…

anika dildoing her friends ass see how to suck fuck Wer jetzt keine Lust hat, sein Thema vorzutragen, ist selbst schuld. Nein im Ernst: Wir freuen uns über viele spannende Themen… und ANMELDUNGEN!

source url http://seaworldboard.com Wer also Interesse hat mitzumachen, kann sich bis zum 28. Februar per Mail an den Organisator Mattias wenden: matthias.pausch@yahoo.de

enter