Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
  • Konzert mit: Soulin´Seaside

    Konzert mit: Soulin´Seaside

    20:00 -22:00
    09.01.18

    Bollwerkstraße 24, 26725 Emden, Deutschland

    Bollwerkstraße 24, 26725 Emden, Deutschland

    Wir kommen soulig ins neue Jahr starten den Kulturdienstag 2018 mit Rhythm & Blues, Soul und mehr. Das Trio „Soulin´Seaside“ hat sich frisch in Emden formiert und hat sich fest vorgenommen, eure Tanzbeine zum zucken zu bringen. Kommt vorbei!!!

10
11
12
13
14
15
16
  • Konzert mit: Hans Sølo

    Konzert mit: Hans Sølo

    20:00 -21:00
    16.01.18

    Bollwerkstraße 24, 26725 Emden, Deutschland

    Bollwerkstraße 24, 26725 Emden, Deutschland

    Kulturdienstag die Zweite für 2018: Konzert mit Hans Sølo

    Das Leben ist schön, aber die Welt ist nicht perfekt. Hans Sølo beobachtet die Welt genau und lässt uns an seiner Perspektive teilhaben, indem er sie in Musik übersetzt. Mit einem Blick für das Widersprüchliche, Skurrile und Schöne, das das Leben bietet, fängt er kleine und große Momente ein und hält sie in Songform fest. So wie jeder Moment einzigartig ist, erhält dabei auch jeder Song seinen eigenen Charakter. Wie die Welt wiederum reagiert, wenn er die Songs in diese entlässt, dafür ist Hans Sølo offen: „I might fly or I might crash-land, but for the love of music, for the love of life, I have to try“, singt er in „Tour Diary“.

    Hans Sølo wuchs in Füssen im Allgäu auf und lebt seit 2008 in Berlin. 2010 erschien sein Debüt „Silence“. Seitdem spielte er zahlreiche Konzerte quer durch Europa, mal alleine mit klassischer Gitarre, mal mit Unterstützung des Streichquartetts IG Streichmetall. 2016 folgte sein zweites Album „Head in the Air“.

    Links:
    http://spoti.fi/1rDawza
    https://www.hanssolo.eu/
    https://www.facebook.com/hansfolk/
    https://youtube.com/user/HansSolito

17
18
19
20
21
22
23
  • Konzert mit: Jann Tholen Duo

    Konzert mit: Jann Tholen Duo

    20:00 -22:00
    23.01.18

    Bollwerkstraße 24, 26725 Emden, Deutschland

    Bollwerkstraße 24, 26725 Emden, Deutschland

    Indie. Piano. Pop.
    Aus Dortmund.
     
    „Please give me just a week of your life
    I would pay you back if I could
    Must I hide where you can’t find me
    to get some of your time for me?“
     
    In Zeiten, in denen immer mehr Musik von der Stange kommt, sehnt man sich nach Mehrmusik. Jann Tholen macht Mehrmusik. Musik mit mehr Emotion, mehr Seele und mehr Melodie.
     
    In Bild und Ton erzählt der Wahl-Dortmunder mit seinem Solo-Debüt „All About You“ die eindringliche Geschichte der ersten großen Jugendliebe und der Unsicherheit, die sie umgibt. Ausgefeilter Indie-Piano-Pop wird zum Soundtrack einer bewegten Reise durch Licht und Dunkelheit, durch die Träume und Ängste der Generation Y. Vom Anfang zum Ende und vom Ende zum Anfang der Liebe.
     
    Dafür sucht sich Jann eine eigene Nische, einen Rückzugsort, an den ihn sein Piano immer dann bringt, wenn er ein Stück zu weit raus gerockt ist: Irgendwo zwischen dem Gefühl von Damien Rice oder Ron Sexsmith und der Verspieltheit von Ben Folds in seinen melodiösen Momenten bastelt er Indie-Rock mit Pop-Appeal, spielt dabei aber stets mit Piano-Harmonien, ruhigen Zwischenteilen und leisen Outros.
     
    Text und Begleitung sind stark aneinander ausgerichtet. „All About You“ ist gefühlsbetonte, aber kitschfreie Musik ohne Lärm und Larmoyanz. Und ohne Routine. Im positiven Sinn.
     
    Wenn Janns sanfte Stimme für innere Ruhe sorgt oder das Piano friedvolle, naive Landschaften malt, umgibt einen „All About You“ wie eine warme, weiche Winterjacke. Doch sobald es richtig gemütlich wird, steht man von einer Sekunde auf die andere im T-Shirt auf der Sommerwiese. Die Wolken brechen auf und man blinzelt in die gleißende Pop-Sonne.
24
25
26
27
28
29
30
  • Konzert mit: Charlotte Buff

    Konzert mit: Charlotte Buff

    20:00 -22:00
    30.01.18

    Charlotte Buff kreiert einen Raum, in dem die Zeit stehen zu bleiben scheint. Mit Texten zwischen Herz- und Weltschmerz, die mal poetisch und mystisch, mal klar und hart daherkommen, erzählt die Band Geschichten vom Leben und vom Scheitern. Die Musik besticht durch die verschiedenen Einflüsse der drei Musiker und die diverse Instrumentierung mit akustischen und elektronischen Instrumenten und schafft Platz für Träumereien. Dabei klingt oft ein Hauch Nostalgie mit, ist immer etwas Sehnsucht nach dem Meer zu hören.
     
    Im Sommer 2015 hat sich Charlotte Buff – damals unter dem Namen „Lotte“ – zur musikalischen Selbstfindung und Schaffensphase nach Dänemark zurückgezogen. In der Abgeschiedenheit ist ein Sound entstanden, den die Band als Indie-Folk beschreibt. Nach diversen Auftritten und Konzerten ist im September 2016 die Debut-EP „The Tide“ erschienen.
31
Februar
Februar
Februar
Februar

 

 

 

 

Du möchtest bei uns auftreten? Schreib uns gerne eine Mail mit ein paar Infos an events@einstein-emden.de .

Bleib auf dem Laufenden und bekomme Neuigkeiten direkt in deinen digitalen Briefkasten!

Hier anmelden: